Mediterraner Quinoa-Salat

Quinoa ist ein wahrer Sattmacher und liefert dabei noch wertvolle Nährstoffe! Im Vergleich zu Reis weist Quinoa zum Beispiel einen doppelt so hohen Eiweißgehalt auf. Interessant ist auch, dass es kein Gluten enthält – somit eignet es sich auch als Getreideersatz für eine glutenarme Ernährung.

Rezepte mit Quinoa

Quinoa schmeckt in herzhaften Speisen genau so gut wie in süßen Speisen, dafür sorgt das nussige Aroma des Superfoods. Probiert und für gut befunden haben wir schon dieses leckere Quinoa-Porridge. Hast du schonmal etwas Süßes aus Quinoa zubereitet?

Mediterraner Quinoa-Salat

Ein mediterraner Quinoa-Salat geht immer! Er ist super schnell zubereitet, macht lange satt und kann warm oder kalt genossen werden. Somit ist der Salat auch perfekt für eine Mittagspause im Büro oder in der Uni.

Zutaten

  • 120 g Quinoa
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 10 Cherrytomaten
  • 3 Basilikum-Stile
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • weitere beliebige Gewürze

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini und die Paprika waschen und klein schneiden.
  3. Dann eine Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und unter Wenden kurz anbraten.
  4. Das Gemüse salzen und nach Belieben würzen. Anschließend das Gemüse zum gar gekochten Quinoa geben.
  5. Die Cherrytomaten halbieren. Das Basilikum fein hacken.
  6. Die Tomaten und Basilikum zu der Quinoa-Mischung geben. Zum Schluss den Saft einer Zitrone hinzufügen und alles gut durchmengen.

Guten Appetit!

Wir haben den Salat auch in unserem Clean-Eating-Wochenplan. Neugierig geworden?

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Kommentare